Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft
Talstraße 30
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681/9 26 11-0
Fax: 0681/55 2 44
mail [at] kbsg-seminare.de



Navigation


Navigation 2. Ebene


Navigation 3. Ebene


Krankenhäuser und Reha- Einrichtungen

i
Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft
Talstraße 30
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681/9 26 11-0
Fax: 0681/9 26 11-99
mail [at] kbsg-seminare.de

Inhalt

Seminar-Archiv

Seminare
06/2023 am 20. Juni 2023

Online Halbtagesseminar - Tagesstationäre Behandlung gemäß § 115e SGB V - Umsetzungshinweise für Krankenhäuser

Termin:

Dienstag, 20. Juni 2023, 09:00 bis ca. 11:30 Uhr

Der Gesetzgeber hat mit Wirkung zum 29.12.2022 eine Neuregelung in § 115e SGB V („Tagesstationäre Behandlung“) aufgenommen, die es Krankenhäusern gestattet, im Einvernehmen mit den Patienten geeignete, ansonsten vollstationär erbrachte Behandlungen als sogenannte „Tagesbehandlungen“ durchzuführen. Im Zusammenhang mit der rechtsicheren Umsetzung im Krankenhaus gilt es, den Patienten entsprechend aufzuklären, beweissichere Dokumentationen vorzunehmen, dem Patienten gegenüber Hinweise zu erteilen, die Einwilligung in die tagesstationäre Behandlung einzuholen usw. Dabei sind neben den gesetzlichen Vorgaben die Inhalte der durch die Selbstverwaltung zu schließenden Vereinbarungen auf Bundesebene maßgeblich.

Im Rahmen des Seminars werden Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen erläutert, Umsetzungshinweise gegeben sowie Formulare zur Umsetzung im Krankenhaus vorgestellt.

Inhalt

  • Anwendungsbereich
  • Undurchführbarkeit tagesstationärer Behandlungen
  • Entbindungen/Geburten
  • Freiwilligkeit für den Krankenhausträger und den Patienten
  • Entscheidungskompetenz im Einzelfall
  • Täglicher Mindestaufenthalt im Krankenhaus
  • Bedeutung der Formulierung „ärztliche und pflegerische Behandlung“
  • Sicherstellung notfallmäßiger Behandlung durch den Krankenhausträger
  • Versorgung mit Medikamenten
  • Fahrkosten – Gesetzliche Hinweispflicht des Krankenhausträgers
  • Zuzahlungsregelung
  • Auswirkungen auf Behandlungsverträge
  • Auswirkungen auf Wahlleistungen (wahlärztliche/medizinische/Unterkunft)
  • Verhandlungsstand mit dem PKV-Verband
  • Auswirkungen auf Informationsverpflichtungen des Krankenhauses, (datenschutzrechtliche) Einwilligungen usw.
  • Dokumentation/Dokumentationsvereinbarung
  • Haftung
  • Musterformular
  • usw.

Referentinnen:

  • Rechtsanwältin Andrea Hauser, LL.M.
  • Rechtsanwältin Ina Haag

beide Referentinnen Rechtsabteilung, Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere Geschäftsführung, leitende Mitarbeiter aus dem Medizincontrolling, Finanzcontrolling, Patientenverwaltung und Rechtsabteilungen

 

Ort:

Als ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

 

Anmeldung:

bis spätestens 06.06.2023

 

Teilnahmegebühr:

145,00 Euro (inkl. MwSt)
(inkl. Tagungsunterlagen als PDF-Datei)

  • bei Anmeldung von 4 Teilnehmern 10 % Rabatt
« zurück
Anmeldung
2023-06-20 09:00:00
2024-02-22 02:58:32