Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft
Talstraße 30
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681/9 26 11-0
Fax: 0681/55 2 44
mail [at] kbsg-seminare.de



Navigation


Navigation 2. Ebene


Navigation 3. Ebene


Krankenhäuser und Reha- Einrichtungen

i
Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft
Talstraße 30
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681/9 26 11-0
Fax: 0681/9 26 11-99
mail [at] kbsg-seminare.de

Inhalt

Seminar-Archiv

Jahrgang 2023

Jahrgang 2022

Online Seminar - Dokumentation und Kodierung in Psychiatrie und Psychosomatik - Update 2023 → 21.12.2022

Termin: Mittwoch, 21. Dezember 2022, 09:00 bis ca. 10:00 Uhr

In dem Update-Seminar werden die für das Jahr 2023 relevanten Änderungen in der Dokumentation, Kodierung und Abrechnung im PEPP-System dargestellt.

 

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referentin:

  • Dr. med. Kristina Siam
    Geschäftsbereich Medizinisches Management, Universitätsklinikum Münster

Erfolgreiche PEPP-Budgetverhandlungen 2022 → 16.12.2022

Termin: Freitag, 16. Dezember 2022, 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Zur Vorbereitung der Budgetverhandlungen für den Bereich PEPP möchten wir Sie in diesem Seminar mit den rechtlichen Grundlagen und Formularen für 2022 vertraut machen. Sofern möglich, soll auch schon ein aktueller Ausblick auf das Jahr 2023 gegeben werden.

 

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referenten:

  • Jörg Dirbach
    Referent, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.
  • Daniel Burkhardt
    Bereichsleiter Unternehmensentwicklung, Landeskrankenhaus (AöR), Andernach

ONLINE-Halbtagesseminar - Die Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) und ihre Umsetzung in die Praxis → 15.12.2022

Termin: Donnerstag, 15. Dezember 2022, 09:00 bis ca. 12:30 Uhr

Zum 01.01.2020 löste die Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) die Psychiatrie-Personalverordnung (Psych-PV) ab. Nach ersten Weiterentwicklungen in 2020 und 2021 steht nun zum 01.01.2023 die nächste Weiterentwicklung mit verschiedenen Auswirkungen auf die Praxis an. Durch das Regelwerk der Richtlinie kommen grundsätzlich vielfältige Anforderungen auf die Kliniken zu und die damit betrauten klinischen und administrativen Mitarbeiter stehen an vielen Stellen vor umfangreichen praktischen Herausforderungen. Neben den regelmäßigen (sanktionsbewährten) Nachweispflichten rückt dabei vor allem die Planung und Steuerung der Belegung und des Personaleinsatzes zunehmend in den Fokus. Obwohl auch das Jahr 2023 sanktionsfrei bleiben wird, nimmt der Druck auf die Einrichtungen deutlich zu, da es spätestens ab Mitte 2023 zu umfangreichen Prüfungen durch den MD kommen wird (MD-QK-RL).

In diesem Online-Seminar werden die Anforderungen der Richtlinie und die Veränderungen zum Jahreswechsel in kompakter Form vermittelt. Darauf aufbauend werden Tipps zum Umgang mit den Vorgaben in der Praxis und Anwendungsbeispiele zur notwendigen klinischen Steuerung sowie Möglichkeiten zur Belegungs- und Personaleinsatzplanung im Fokus des Seminars stehen. Zudem wird praktisches Wissen zu den Budget- und Entgeltverhandlungen unter den neuen Rahmenbedingungen vermittelt.

 

Alternativtermine:

Dienstag, 22.11.2022, 09:00 – 12:30 Uhr
Mittwoch, 14.12.2022, 12:30 – 16:00 Uhr

 

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referenten:

  • Stefan Günther
    Leitung Controlling medbo KU Bezirksklinikum Regensburg
  • Ramon Krüger
    Fachbereichsleiter Wirtschaftliche Steuerung, Landschaftsverband Rheinland
  • Stefan Thewes
    Kaufmännischer Direktor, LVR-Klinik Langenfeld

Die Referenten sind Herausgeber eines Fachbuchs zur Finanzierung von Psych-Einrichtungen, sowie des Praxishandbuchs zur PPP-RL


ONLINE-Halbtagesseminar - Die Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) und ihre Umsetzung in die Praxis → 14.12.2022

Termin: Mittwoch, 14. Dezember 2022, 12:30 bis ca. 16:00 Uhr

Zum 01.01.2020 löste die Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) die Psychiatrie-Personalverordnung (Psych-PV) ab. Nach ersten Weiterentwicklungen in 2020 und 2021 steht nun zum 01.01.2023 die nächste Weiterentwicklung mit verschiedenen Auswirkungen auf die Praxis an. Durch das Regelwerk der Richtlinie kommen grundsätzlich vielfältige Anforderungen auf die Kliniken zu und die damit betrauten klinischen und administrativen Mitarbeiter stehen an vielen Stellen vor umfangreichen praktischen Herausforderungen. Neben den regelmäßigen (sanktionsbewährten) Nachweispflichten rückt dabei vor allem die Planung und Steuerung der Belegung und des Personaleinsatzes zunehmend in den Fokus. Obwohl auch das Jahr 2023 sanktionsfrei bleiben wird, nimmt der Druck auf die Einrichtungen deutlich zu, da es spätestens ab Mitte 2023 zu umfangreichen Prüfungen durch den MD kommen wird (MD-QK-RL).

In diesem Online-Seminar werden die Anforderungen der Richtlinie und die Veränderungen zum Jahreswechsel in kompakter Form vermittelt. Darauf aufbauend werden Tipps zum Umgang mit den Vorgaben in der Praxis und Anwendungsbeispiele zur notwendigen klinischen Steuerung sowie Möglichkeiten zur Belegungs- und Personaleinsatzplanung im Fokus des Seminars stehen. Zudem wird praktisches Wissen zu den Budget- und Entgeltverhandlungen unter den neuen Rahmenbedingungen vermittelt.

 

Alternativtermine:

Dienstag, 22.11.2022, 09:00 – 12:30 Uhr
Donnerstag, 15.12.2022, 09:00 – 12:30 Uhr

 

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referenten:

  • Stefan Günther
    Leitung Controlling medbo KU Bezirksklinikum Regensburg
  • Ramon Krüger
    Fachbereichsleiter Wirtschaftliche Steuerung, Landschaftsverband Rheinland
  • Stefan Thewes
    Kaufmännischer Direktor, LVR-Klinik Langenfeld

Die Referenten sind Herausgeber eines Fachbuchs zur Finanzierung von Psych-Einrichtungen, sowie des Praxishandbuchs zur PPP-RL


ONLINE-SEMINAR - Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2022 nach dem KHEntgG → 14.12.2022

Termin: Mittwoch, 14. Dezember 2022, 09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Zur Vorbereitung der Budgetverhandlungen für den Bereich Krankenhausentgeltgesetz möchten wir Sie in diesem Seminar mit den rechtlichen Grundlagen und Formularen für 2022 vertraut machen und geben einen Ausblick auf die Budgetverhandlungen 2023 nach den geplanten Änderungen durch das Krankenhauspflegeentgeltgesetz.

Dabei wird insbesondere auf die aktuellen Vereinbarungen der Selbstverwaltungspartner auf Bundesebene (DKG/GKV-SV) zur Pflegebudgetverhandlung, den Ganzjahresausgleich sowie auf die geplanten Änderungen die Entgeltverhandlungen durch das Krankenhauspflegeentgeltgesetz eingegangen.

 

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Referenten:

  • Andreas Wermter, Geschäftsführer, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.
  • Jürgen Burger, stv. Geschäftsführer, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.
  • Jörg Dirbach, Referent, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.
  • Lisa Schütz, Referentin, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.


DRG-System 2023 - Update → 08.12.2022

Termin: Donnerstag, 8. Dezember 2022, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die KBSG ein Update-Seminar zum DRG-System im kommenden Jahr, in dem die wesentlichen Änderungen im DRG-System 2023, die Änderungen hinsichtlich der Kodierung der Leistungen sowie weitere wichtige Regelungen für das Jahr 2023 erläutert werden.

 

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

 

Referent:

  • Dr. Jan Helling
    Leitung Medizincontrolling, Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH

Online Seminar - Übergangspflege nach § 39e SGB V → 02.12.2022

Termin: Freitag, 2. Dezember 2022, 10:00 bis ca. 12:00 Uhr

Durch das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) wurde ein neuer Anspruch gesetzlich Krankenversicherter auf Übergangspflege im Krankenhaus umgesetzt. Gemäß § 39e SGB V besteht ein Anspruch auf Übergangspflege, wenn im unmittelbaren Anschluss an eine Krankenhausbehandlung erforderliche Leistungen der häuslichen Krankenpflege, der Kurzzeitpflege, Leistungen zur medizinischen Rehabilitation oder Pflegeleistungen nach dem SGB XI nicht oder nur unter erheblichem Aufwand erbracht werden können.

In dem Online-Seminar werden sowohl die gesetzlichen Voraussetzungen zur Erbringung von Leistungen der Übergangspflege und die Inhalte der auf Bundesebene geschlossenen Dokumentationsvereinbarung als auch die auf Landesebene getroffene Vergütungsvereinbarung dargestellt. Weiterhin wird aus Sicht der Krankenhauspraxis vorgestellt, wie die Übergangspflege dort implementiert wurde, welche Schnittstellen zwischen Station, Sozialdienst und Verwaltung geschaffen wurden und wie die Vorgaben der Dokumentationsvereinbarung in der Praxis umgesetzt werden.

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referenten:

  • Jörg Dirbach
    Referent, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.
  • Andrea Bergsträsser
    Pflegedirektorin, Leiterin des Geschäftsbereichs Pflege, Westpfalz-Klinikum GmbH, Kaiseslautern

Up to date bei Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht im Krankenhaus 2022 → 23.11.2022

Termin: Mittwoch, 23. November 2022, 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die KBSG ein Seminar zum Thema „Up to date bei Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht im Krankenhaus 2022“.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen praxisnah die für den Jahresabschluss zum 31.12.2022 zu beachtenden Neuerungen und aktuellen Fragestellungen in der Buchhaltung, bei der Bilanzierung und Bewertung sowie bei der Aufstellung des Anhangs und des Lageberichts.

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referent:

  • Prof. Dr. Volker Penter,
    Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Partner BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

ONLINE-Halbtagesseminar - Die Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) und ihre Umsetzung in die Praxis → 22.11.2022

Termin: Dienstag, 22. November 2022, 09:00 bis ca. 12:30 Uhr

Zum 01.01.2020 löste die Richtlinie zur Personalausstattung in der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) die Psychiatrie-Personalverordnung (Psych-PV) ab. Nach ersten Weiterentwicklungen in 2020 und 2021 steht nun zum 01.01.2023 die nächste Weiterentwicklung mit verschiedenen Auswirkungen auf die Praxis an. Durch das Regelwerk der Richtlinie kommen grundsätzlich vielfältige Anforderungen auf die Kliniken zu und die damit betrauten klinischen und administrativen Mitarbeiter stehen an vielen Stellen vor umfangreichen praktischen Herausforderungen. Neben den regelmäßigen (sanktionsbewährten) Nachweispflichten rückt dabei vor allem die Planung und Steuerung der Belegung und des Personaleinsatzes zunehmend in den Fokus. Obwohl auch das Jahr 2023 sanktionsfrei bleiben wird, nimmt der Druck auf die Einrichtungen deutlich zu, da es spätestens ab Mitte 2023 zu umfangreichen Prüfungen durch den MD kommen wird (MD-QK-RL).

In diesem Online-Seminar werden die Anforderungen der Richtlinie und die Veränderungen zum Jahreswechsel in kompakter Form vermittelt. Darauf aufbauend werden Tipps zum Umgang mit den Vorgaben in der Praxis und Anwendungsbeispiele zur notwendigen klinischen Steuerung sowie Möglichkeiten zur Belegungs- und Personaleinsatzplanung im Fokus des Seminars stehen. Zudem wird praktisches Wissen zu den Budget- und Entgeltverhandlungen unter den neuen Rahmenbedingungen vermittelt.

 

 

Alternativtermine:

Mittwoch, 14.12.2022, 12:30 – 16:00 Uhr
Donnerstag, 15.12.2022, 09:00 – 12:30 Uhr

 

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referenten:

  • Stefan Günther
    Leitung Controlling medbo KU Bezirksklinikum Regensburg
  • Ramon Krüger
    Fachbereichsleiter Wirtschaftliche Steuerung, Landschaftsverband Rheinland
  • Stefan Thewes
    Kaufmännischer Direktor, LVR-Klinik Langenfeld

Die Referenten sind Herausgeber eines Fachbuchs zur Finanzierung von Psych-Einrichtungen, sowie des Praxishandbuchs zur PPP-RL

 


Online Seminar Verordnungswesen im Entlassmanagement → 17.11.2022

Termin: Donnerstag, 17. November 2022, 09:00 bis ca. 12:30 Uhr

Mit der Einführung des Entlassmanagements nach § 39 Abs. 1a SGB V hat der Gesetzgeber Krankenhäuser dazu ermächtigt, im Rahmen der Entlassung ihrer Patienten diese auch mit den notwendigen Verordnungen von Arzneimitteln, Heil- und Hilfsmitteln usw. auszustatten, sofern dies erforderlich ist, um Versorgungsbrüche zu verhindern. Die Wahrnehmung dieses Verordnungsrechts ist an strenge normative Voraussetzungen gebunden, deren Überschreiten zu teilweise nicht unerheblichen Sanktionen führen können. Um solche zu vermeiden, werden in diesem Online-Seminar der Umfang des Verordnungsrechts und dessen Grenzen erläutert, um eine wirtschaftliche Verordnungsweise sicherzustellen.

Ort:

Als ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Seminar zu.

Referent:

  • Alexander Korthus, LL.M. Medizinrecht
    Stellvertretender Geschäftsführer Dezernat IV – Rechtsabteilung der Deutschen Krankenhausgesellschaft

ABGESAGT! - Spezialkurs Computertomographie für Ärzte → 12.11.2022

Termin: Samstag, 12. November 2022, 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte

zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgenden Strahlenschutzkurs:

  • Spezialkurs Computertomographie (8 Stunden)

Fortbildung zur Erhaltung der Fachkunde als Betriebsbeauftragte für Abfall im Gesundheitswesen → 09.11.2022

Termin: Mittwoch, 9. November 2022, 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Gemäß § 9 Abs. 3 der Abfallbeauftragtenverordnung müssen Abfallbeauftragte durch geeignete Fortbildung über den für ihre Tätigkeit notwendigen aktuellen Wissensstand verfügen. Dazu hat der zur Bestellung Verpflichtete sicherzustellen, dass der Abfallbeauftragte regelmäßig, mindestens alle zwei Jahre, an von der zuständigen Behörde anerkannten Lehrgängen teilnimmt. Um dieser Fortbildungsverpflichtung nachkommen zu können, bietet die KBSG eine Fortbildungsveranstaltung für die Abfallbeauftragten von Krankenhäusern an. Die Fortbildungsveranstaltung ist von der zuständigen Behörde (Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz) als Fortbildung nach Abfallbeauftragtenverordnung anerkannt.

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referent:

  • Gregor Haidlinger
    HAIDLINGER Umwelt-Compliance Beauftragtenmanagement und Instruktion



EBM 2022 - Aktuelle Änderungen und Auswirkungen für die Klinikabrechnung → 19.10.2022

Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2022, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Nachdem das zunächst für den 16.03.2022 terminierte Seminar zu den aktuellen Änderungen des EBM sowie deren Auswirkungen auf die Klinikabrechnung.aufgrund einer Erkrankung der Referentin abgesagt werden musste, findet dies nun als Präsenzseminar am 19.10.2022 statt.

 

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd, Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken



Referentin:

  • Susanne Silberzahn, fa. caroline beil ppm, Fahrenbach

Strahlenschutzkurs für Ärzte – Spezialkurs → 22.09.2022 bis 24.09.2022

Termin: Donnerstag, 22. September 2022, 09:00 Uhr bis Samstag, 24. September 2022, 12:15 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgenden Strahlenschutzkurs:

  • Spezialkurs (20 Stunden)

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte - Grundkurs mit Unterweisung → 08.09.2022 bis 10.09.2022

Termin: Donnerstag, 8. September 2022, 08:45 Uhr bis Samstag, 10. September 2022, 14:30 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgenden Strahlenschutzkurs:

  • Grundkurs mit Unterweisung (28 Stunden)

Schulung für Datenschutzbeauftragte → 06.09.2022

Termin: Dienstag, 6. September 2022, 08:30 bis ca. 15:30 Uhr

Das Thema Datenschutz genießt nach wie vor größte Aufmerksamkeit. Ständig gibt es neue Vorgaben, die im Krankenhaus umzusetzen sind. So sind aktuell etwa die durch die einrichtungsbezogene Impfpflicht entstandenen Pflichten, Neuerungen durch die ePA sowie in Kürze durch das neue Ehegattennotvertretungsrecht umzusetzen.

In diesem Seminar erhalten Sie kompakt und praxisbezogen alle Informationen, um datenschutzrechtliche Vorgaben rechtssicher umzusetzen.

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referentinnen:

  • Rechtsanwältin Ina Haag
    Deutsche Krankenhausgesellschaft
  • Rechtsanwältin Andrea Hauser LL.M.
    Deutsche Krankenhausgesellschaft

Ausgebucht - Warteliste möglich - Cleveres Officemanagement → 20.07.2022

Termin: Mittwoch, 20. Juli 2022, 08:30 bis ca. 16:30 Uhr

Die KBSG plant für diesen Sommer ein Seminar "Cleveres Officemanagement" mit Claudia Marbach. Für alle Assistentinnen und Sekretariatskräfte, die 2022 digital durchstarten und auf dem Laufenden sein möchten.

Das Seminar ist ausgebucht - Warteliste möglich

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken



Referentin:

  • Claudia Marbach
    Viele Jahre Sekretärin und Assistentin in der Geschäftsführung verschiedener international tätiger Unternehmen, Chefredakteurin von Fachpublikationen, Autorin von Fachbüchern

Online-Seminar - Der strukturierte Qualitätsbericht des Krankenhauses für das Berichtsjahr 2021 → 29.06.2022

Termin: Mittwoch, 29. Juni 2022, 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

Mit Blick auf die bevorstehende Erstellung des strukturierten Qualitätsberichtes für das Berichtsjahr 2021 laden wir Sie herzlich zu einem Online Seminar ein, in dem Ihnen die aktuellen Anforderungen an den diesjährigen Qualitätsbericht vorgestellt sowie Hinweise zur Erstellung des Qualitätsberichtes vermittelt werden.

Ort:

Als ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.



Referenten:

  • René Schubert
    Geschäftsführer, Deutsche Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH (DKTIG)
  • Frank Gallenmüller
    Referent, Deutsche Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH (DKTIG)

 



Online Seminar - Umsetzung der elektronischen Datenübermittlung an den MD nach der elektronische-Vorgangsübermittlungs-Vereinbarung (eVV) → 30.05.2022

Termin: Montag, 30. Mai 2022, 13:00 bis ca. 15:00 Uhr

Am 1. Januar 2022 ist die „elektronische-Vorgangsübermittlungs-Vereinbarung“ (eVV) in Kraft getreten, die die Krankenhäuser zur elektronischen Übermittlung von Dokumenten im Zuge von Abrechnungsprüfungen an den (Medizinischen Dienst (MD) verpflichtet. Sie enthält Regelung zu Art und Form der Übermittlung, die über ein Web-Portal erfolgen soll, für das sich die Krankenhäuser bis zum 1. Juni 2022 registrieren müssen. Da die Umsetzung für Krankenhäuser eine große Herausforderung darstellen, bieten wir kurzfristig ein Online-Seminar an, in dem u.a. Hinweise zur Nutzung des Web-Portals sowie zur Klassifizierung der zu übermittelnden Dokumente nach den Anforderungen der „Klinische Dokumentenklassen-Liste“ (KDL) gegeben werden sollen.

Ort:

Als ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

Referent:

  • Mario Beck
    Deutsche Krankenhausgesellschaft, Dezernat III – IT, Datenaustausch und eHealth

Strahlenschutzkurs für Ärzte – Spezialkurs → 24.03.2022 bis 26.03.2022

Termin: Donnerstag, 24. März 2022, 13:00 Uhr bis Samstag, 26. März 2022, 12:00 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgenden Strahlenschutzkurs:

  • Spezialkurs (20 Stunden)

Einrichtungsbezogene COVID-19-Impfpflicht (§ 20a IfSG) für Krankenhäuser → 21.02.2022

Termin: Montag, 21. Februar 2022, 09:00 bis ca. 12:00 Uhr

Durch das „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ erfolgte die Einführung einer sogenannten einrichtungsbezogenen Impfpflicht in § 20a IfSG, die vom 15.03.2022 bis zum 31.12.2022 gilt. Mit der Einführung dieser Impfpflicht für Mitarbeitende in Gesundheitseinrichtungen ist eine Vielzahl an rechtlichen und organisatorischen Fragen verbunden. Im Rahmen des Seminars werden ausführliche Hinweise zur Durchführung sowie Umsetzung gegeben.

Ort:

ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

 

Referentin:

  • Rechtsanwältin Andrea Hauser - Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)

Ausgebucht - Warteliste möglich - Kurse im Strahlenschutz für Ärzte - Grundkurs mit Unterweisung → 10.02.2022 bis 12.02.2022

Termin: Donnerstag, 10. Februar 2022, 08:45 Uhr bis Samstag, 12. Februar 2022, 14:30 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgenden Strahlenschutzkurs:

  • Grundkurs mit Unterweisung (28 Stunden)

ONLINE - Seminar Professionelles MD-Management → 20.01.2022

Termin: Donnerstag, 20. Januar 2022, 09:00 bis ca. 15:30 Uhr

Kaum war das MDK-Reformgesetz eingeführt, da wurden die Regeln für die Rechnungsprüfungen schon wieder drastisch geändert durch das COVID-19 Krankenhausentlastungsgesetz und eine jetzt erneut angepasste PrüfvV. Da verliert man leicht den Überblick: Welche Quoten und Fristen gelten nun genau? Welche Strategien sind bei der Leistungsabrechnung angesichts der maximalen Prüfquoten sinnvoll? Wie soll das Erörterungsverfahren umgesetzt werden?

Dieses Seminar informiert Sie vollumfänglich und erläutert die Einzelheiten verständlich. Außerdem bekommen Sie einen Einblick in die Prozessstrukturen eines erfolgreichen MD-Managements unter Berücksichtigung der Prüfverfahrensvereinbarung. Wie können Sie aus den Fallprüfungen wichtige Erkenntnisse für das eigene Fallmanagement gewinnen? Zudem werden anhand der aktuellen Rechtsprechung strategische Fragen der Erlössicherung diskutiert.

 

Ort:

ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

 

Referent:

  • Remco Salomé, MBA Anästhesist und Medizincontroller, Geschäftsführer Medcontroller GmbH

Jahrgang 2021

ONLINE Seminar: Compliance im Krankenhaus / Whistleblower-Richtlinie / Hinweisgeberschutzgesetz → 14.12.2021

Termin: Dienstag, 14. Dezember 2021, 10:00 bis ca. 11:30 Uhr

Nachdem die EU die sog. Whistleblower-Richtlinie ([EU] 2019/1937) verabschiedet hat, die seit dem 26.11.2019 in Kraft ist, muss der nationale Gesetzgeber diese bis zum 17.12.2021 in deutsches Recht umsetzen. Hierzu liegt ein Entwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) für ein Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchGE) vor. Dieser geht weit über die Inhalte der Whistleblower-Richtlinie hinaus und erstreckt die Pflicht, ein Meldesystem einzurichten, auch auf die Meldung von Verstößen gegen nahezu jegliches nationales Recht. Eine Verpflichtung zur Einrichtung eines Meldesystems nach den Vorgaben des Europäischen Gesetzgebers ist in einem ersten Schritt für alle Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigen vorgesehen. Insoweit besteht für die meisten Krankenhäuser Handlungsbedarf.

In diesem Seminar werden Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen der Richtlinie, sowie der Gesetzentwurf des sogenannten Hinweisgeberschutzgesetzes dargestellt. Unter anderem wird aufgezeigt, auf welche Art und Weise ein Hinweisgebersystem implementiert werden kann und damit einhergehend, welche technischen und materiell-rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um die Vertraulichkeit des Hinweises sicherzustellen. Zugleich sollen durch das Seminar Grundzüge zur Implementierung eines Compliance Management Systems unter besonderer Berücksichtigung der damit einhergehenden Einrichtung eines Meldekanals dargestellt werden. Im Weiteren soll aufgezeigt werden, dass insbesondere unter Hinweis auf die jüngste Rechtsprechung, die Einrichtung von Compliance Maßnahmen zu den grundlegenden Pflichten der für das Unternehmen Verantwortlichen unter dem Gesichtspunkt ordnungsgemäßer Unternehmensführung zählt.

 

Ort:

ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

 

Referent:

  • RA Prof. Dr. Martin Spaetgens
    Fachanwalt für Medizinrecht, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Spaetgens Rechtsanwälte PartGmbB, Trier

ONLINE Seminar Dokumentation und Kodierung in Psychiatrie und Psychosomatik inkl. Update 2022 → 02.12.2021

Termin: Donnerstag, 2. Dezember 2021, 09:00 bis ca. 12:00 Uhr

In dem Seminar werden die für das Jahr 2022 relevanten Änderungen in der Dokumentation, Kodierung und Abrechnung im PEPP-System dargestellt.

Ort:

Als ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

 

Referentin:

  • Dr. med. Kristina Siam
    Geschäftsbereich Medizinisches Management, Universitätsklinikum Münster

ONLINE-Halbtagesseminar - PPP-RL – Praxisorientierter Überblick → 30.11.2021

Termin: Dienstag, 30. November 2021, 09:00 bis ca. 13:00 Uhr

Zum 01.01.2020 trat die Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) in Kraft. Seither sind alle psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen verpflichtet ihren Personalbedarf anhand der Richtlinie zu berechnen, zu dokumentieren und nachzuweisen. Die Richtlinie wird durch den G-BA jährlich weiterentwickelt und verändert sich somit bereits zum 01.01.2021 an einigen Stellen zum ersten Mal. Neben Konsequenzen für die Leistungserbringung werden Verstöße gegen die Richtlinie ab 01.01.2022 wirtschaftlich sanktioniert. Die betroffenen Krankenhäuser sollten daher das Jahr 2021 gut nutzen um sich umfassend auf die Regelungsinhalte der Richtlinie vorzubereiten.

 

Ort:

Online-Seminar

Referenten:

die beiden Autoren des Praxishandbuchs zur PPP-RL

  • Herr Stefan Günther
    Leitung Controlling medbo KU Bezirksklinikum Regensburg, und
  • Herr Ramon Krüger
    Leitung Medizincontrolling und Leistungsabrechnung im LVR-Klinikum Düsseldorf

Up to date bei Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht im Krankenhaus 2021 → 10.11.2021

Termin: Mittwoch, 10. November 2021, 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die KBSG ein Seminar zum Thema „Up to date bei Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht im Krankenhaus 2021“.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen praxisnah die für den Jahresabschluss zum 31.12.2021 zu beachtenden Neuerungen und aktuellen Fragestellungen in der Buchhaltung, bei der Bilanzierung und Bewertung sowie bei der Aufstellung des Anhangs und des Lageberichts.

 

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referent:

Prof. Dr. Volker Penter, Diplom-Ingenieurökonom Wirtschaftsprüfer Steuerberater 
Partner - Niederlassungsleiter - Leiter Healthcare, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


DRG-System 2022 - Update → 09.11.2021

Termin: Dienstag, 9. November 2021, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die KBSG ein Update-Seminar zum DRG-System im kommenden Jahr, in dem die wesentlichen Änderungen im DRG-System 2022, die Änderungen hinsichtlich der Kodierung der Leistungen sowie die wichtigsten Abrechnungsbestimmungen erläutert werden.

 

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

 

Referent:

  • Dr. Jan Helling
    Leitung Medizincontrolling, Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH

Spezialkurs Computertomographie für Ärzte → 06.11.2021

Termin: Samstag, 6. November 2021, 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte

zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2021 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgenden Strahlenschutzkurs:

  • Spezialkurs Computertomographie (8 Stunden)

ONLINE-SEMINAR - Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2021 nach der BPflV → 05.11.2021

Termin: Freitag, 5. November 2021, 09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die KBSG ein Seminar zur Vorbereitung der Budgetverhandlungen nach BPflV.

 

Ort:

ONLINE-Seminar


Referent:

  • Jörg Dirbach, Referent, KGRP
  • Daniel Burkhardt, Abteilungsleiter Medizincontrolling, Landeskrankenhaus (AöR), Andernach

 



ONLINE-SEMINAR - Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2021 nach dem KHEntgG → 26.10.2021

Termin: Dienstag, 26. Oktober 2021, 09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Zur Vorbereitung der Budgetverhandlungen für den Bereich Krankenhausentgeltgesetz möchten wir Sie in diesem Seminar mit den rechtlichen Grundlagen und Formularen für 2021 vertraut machen.

Dabei wird insbesondere auf die aktuellen Empfehlungen und Vereinbarungen der Selbstverwaltungspartner auf Bundesebene (DKG/GKV-SV) zur Pflegepersonalkostenabgrenzung, zum Ganzjahresausgleich sowie zu Corona-Mehrkostenzuschlägen eingegangen.

Ort:

Online-Seminar mit Zoom

Referenten:

Andreas Wermter, Geschäftsführer, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.

Jürgen Burger, stv. Geschäftsführer, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.

Julia Demming, Referentin, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.

Jörg Dirbach, Referent, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.

Franziska Herrmann, Referentin, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e. V.


ONLINE-SEMINAR - Ausgleich coronabedingter Erlösrückgänge im Jahr 2021 → 12.10.2021

Termin: Dienstag, 12. Oktober 2021, 10:00 bis ca. 12:00 Uhr

Die Vertragsparteien auf Bundesebene haben sich auf eine Vereinbarung nach § 21 Absatz 10 KHG über den Ausgleich eines aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 entstandenen Erlösrückgangs für das laufende Jahr 2021 (Corona-Ausgleichsvereinbarung 2021) verständigt. Die Höhe des Ausgleichssatzes für einen im Jahr 2021 aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 entstandenen Erlösrückgang unterliegt einem besonderen Bewertungsansatz.

Krankenhäuser, die im Jahr 2021 Abschlagszahlungen gem. COVID-19-Abschlagszahlungsvereinbarung in Anspruch genommen haben, sind gem. § 1 Abs. 3 Covid-19-Abschlagszahlungsvereinbarung dazu verpflichtet, den Ausgleich gem. Corona-Ausgleichsvereinbarung 2021 durchzuführen.

Zudem hat die Ermittlung des Ausgleichs bereits bei der Erstellung der Wirtschaftspläne für das Jahr 2022 Relevanz.

In diesem Seminar erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Ermittlung dieses Erlösausgleichs.

 

Ort:

ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

Referent:

Michael Draheim

Referent, Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V., Dezernat Krankenhausfinanzierung und -planung

 


Ausgebucht - Strahlenschutzkurs für Ärzte – Spezialkurs → 23.09.2021 bis 25.09.2021

Termin: Donnerstag, 23. September 2021, 13:00 Uhr bis Samstag, 25. September 2021, 12:00 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgende Strahlenschutzkurse:

  • Spezialkurs (20 Stunden)

MD-Strukturprüfung der Komplexcodes gemäß § 275d SGB V → 15.09.2021

Termin: Mittwoch, 15. September 2021, 10:00 bis ca. 16:00 Uhr

Im Jahr 2021 müssen alle Krankenhäuser Strukturprüfungen beim Medizinischen Dienst beantragen, denn ab 2022 dürfen nur noch geprüfte und bestätigte Komplexbehandlungen abgerechnet werden. So regelt es der im Rahmen des MDK-Reformgesetzes neu gefasste § 275d SGB V. Ebenfalls ist bei Nichtbestehen der Strukturprüfung mit einer Relevanz für Abrechnungen bereits im Jahr 2021 bzw. mit Rückforderungen der Krankenkassen zu rechnen. Die wirtschaftlichen Folgen eines solchen negativen Ergebnisses können für Krankenhäuser schwer bis existenzbedrohend sein.

In diesem Seminar werden Ihnen der Umgang mit der vom MDS erlassenen Richtlinie „Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V" (StrOPS-Richtlinie) und dem Begutachtungsleitfaden des MDS vermittelt. Gleichzeitig erfolgt anhand von Fallbeispielen aus der Praxis eine gezielte Auseinandersetzung mit unbestimmten Rechtsbegriffen und Problemen bei Antragstellung und Vorbereitung der Begutachtung.

 

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

(bzw. als Online-Seminar, sofern eine Präsenzveranstaltung aufgrund der Pandemielage nicht möglich ist)

Referent:

Jens-Uwe Füldner
LL.M, Regionalmedizincontroller Thüringen/Brandenburg der KMG Beteiligungs GmbH, Bad Wilsnack, und Vorsitzender des Regionalverbands Mitteldeutschland der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e.V. (DGfM e.V.)


Ausgebucht - Warteliste möglich - Kurse im Strahlenschutz für Ärzte - Grundkurs mit Unterweisung → 26.08.2021 bis 28.08.2021

Termin: Donnerstag, 26. August 2021, 08:45 Uhr bis Samstag, 28. August 2021, 14:30 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgende Strahlenschutzkurse:

  • Grundkurs mit Unterweisung (28 Stunden)

Strahlenschutzkurs für Ärzte – Spezialkurs → 12.08.2021 bis 14.08.2021

Termin: Donnerstag, 12. August 2021, 13:00 Uhr bis Samstag, 14. August 2021, 12:00 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgende Strahlenschutzkurse:

  • Spezialkurs (20 Stunden)

1 Platz frei - Kurse im Strahlenschutz für Ärzte - Grundkurs mit Unterweisung → 29.07.2021 bis 31.07.2021

Termin: Donnerstag, 29. Juli 2021, 08:45 Uhr bis Samstag, 31. Juli 2021, 14:30 Uhr

Kurse im Strahlenschutz für Ärzte
zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik gemäß Röntgenverordnung.

Die Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft mbH veranstaltet im Jahr 2021 in Zusammenarbeit mit den Universitätskliniken des Saarlandes folgende Strahlenschutzkurse:

  • Grundkurs mit Unterweisung (28 Stunden)

ONLINE-SEMINAR - Der strukturierte Qualitätsbericht des Krankenhauses für das Berichtsjahr 2020 → 23.06.2021

Termin: Mittwoch, 23. Juni 2021, 10:00 bis ca. 13:00 Uhr

Mit Blick auf die bevorstehende Erstellung des strukturierten Qualitätsberichtes für das Berichtsjahr 2020 laden wir Sie herzlich zu einem Online Seminar ein, in dem Ihnen die aktuellen Anforderungen an den diesjährigen Qualitätsbericht vorgestellt sowie Hinweise zur Erstellung des Qualitätsberichtes vermittelt werden. Für das Berichtsjahr 2020 erfolgte durch den G-BA eine vollständige Neustrukturierung der Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser.

Ort:

Als ONLINE-Seminar mit ZOOM.

Die Zugangsdaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Sitzung zu.

Referent:

  • René Schubert,
    Geschäftsführer,  Deutsche Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH, Leipzig
  • Frank Gallenmüller
    Referent, Deutsche Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH (DKTIG)

ONLINE-SEMINAR - Das Geheimnis Ihres souveränen und überzeugenden Auftritts → 06.05.2021

Termin: Donnerstag, 6. Mai 2021, 09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Sie würden sich gern in jeder Situation sicher fühlen und souverän und überzeugend auftreten und agieren? Wer nicht? Und können Sie ihre Wirkung auf  andere Menschen beeinflussen? Manchmal liegt es nur an Kleinigkeiten, mit denen Sie Ihren Auftritt professionalisieren und auch in schwierigen Situationen gelassen bleiben - und darauf schauen wir mit Claudia Marbach in diesem eintägigen, interaktiven Training.

ONLINE-SEMINAR

Referentin:

Claudia Marbach

Viele Jahre Sekretärin und Assistentin in der Geschäftsführung verschiedener international tätiger Unternehmen, Chefredakteurin von Fachpublikationen, Autorin von Fachbüchern


EBM 2021 - Aktuelle Änderungen und Auswirkungen für die Klinikabrechnung → 15.03.2021

Termin: Montag, 15. März 2021, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Auch in 2021 veranstaltet die KBSG ein Seminar zu den aktuellen Änderungen des EBM sowie deren Auswirkungen auf die Klinikabrechnung in den Bereichen Ambulantes Fallmanagement, KV Notfälle, KV Ermächtigung und Ambulantes Operieren nach § 115 b SGB V.

ONLINESEMINAR

 

Referentin:

  • Susanne Silberzahn
    fa. caroline beil ppm, Fahrenbach

Umsetzung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes – vor, während und nach Corona → 08.03.2021

Termin: Montag, 8. März 2021, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Die Umsetzung des Pflegepersonalstärkungsesetzes wirft viele Fragen auf, die durch die Corona-Krise noch vervielfacht werden. Das Seminar der KBSG am 08.03.2021 befasst sich mit diesem Themenkomplex.

Onlineseminar

 

Referent:

  • Josef Hug,
    Pflegedirektor/ Prokurist, Städtisches Klinikum Karlsruhe

ABSAGE - Der neue Schlichtungsausschuss Bund und seine ersten Entscheidungen zur Kodierung von stationären Fällen → 26.02.2021

Termin: Freitag, 26. Februar 2021, 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Aufgrund der geringen Anzahl an Anmeldungen zum Seminar "Der neue Schlichtungsausschuss und seine Entscheidungen 2020" am 26.02.2021 muss dieses leider abgesagt werden.

**********************************************************************************************

Der neue Schlichtungsausschuss Bund hat bereits eine Reihe von Entscheidungen zur Kodierung von stationären Fällen getroffen.

Onlineseminar


Referentin:

  • Dr. med. Kristina Siam,
    Geschäfstbereich Medizinisches Management
    Universitätsklinikum Münster

Spezialfragen der Abrechnung und Abrechnungsprüfung im G-DRG-System 2021 → 02.02.2021

Termin: Dienstag, 2. Februar 2021, 10:00 bis ca. 16:30 Uhr

Für das Jahr 2021 werden die Entgeltkataloge und die Abrechnungsbestimmungen im G-DRG-System erneut modifiziert. In dem Seminar werden Sie anhand von Beispielen mit den Änderungen der Abrechnungsregeln 2021 vertraut gemacht und erhalten Einblick in die wesentlichen Veränderungen des Fallpauschalen-Katalogs für 2021. Sie erhalten Tipps und Lösungen zu aktuellen Abrechnungsfragen und zu den Neuregelungen

ONLINESEMINAR

Referenten:

  • Jürgen Burger, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz
  • Andreas Wermter, Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz
  • Dr. Martin Blümke, Westküstenkliniken