KBSG - Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft[http://kbsg-seminare.de/Seminare-Übersicht | Druckdatum: 22.01.2019]

Seminare-Übersicht


Februar

Spezialfragen der Abrechnung und Abrechnungsprüfung im G-DRG-System 2019 → 15.02.2019

Termin: Freitag, 15. Februar 2019, 10:00 bis ca. 16:00 Uhr

Für 2019 werden die Entgeltkataloge und die Abrechnungsbestimmungen des G-DRG-System erneut modifiziert. Darüber hinaus ergeben sich Änderungen in der Abrechnung durch das Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSP). Abrechnungsprofis müssen ständig up to date bleiben, um immer wieder Antworten auf zahlreiche Fragen zur Umsetzung der Abrechnungsregeln finden zu können.

In dem Seminar „Spezialfragen der Abrechnung und Abrechnungsprüfung im G-DRG-System 2019“ werden Sie anhand von Beispielen mit den Änderungen der Abrechnungsregeln 2019 vertraut gemacht und erhalten Einblick in die wesentlichen Veränderungen des Fallpauschalen-Katalogs für 2019 sowie der ICD- und OPS-Kataloge. Außerdem erhalten Sie Informationen über die Änderungen durch das Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) mit Auswirkungen auf die Abrechnung, die Abrechnungsprüfung und die Geltendmachung von Forderungen. Sie erhalten Tipps und Lösungen zu aktuellen Abrechnungsfragen in der Praxis. Ferner werden Sie aktuell über die Neuregelungen zum MDK-Prüfverfahren.

Termin:

Freitag, 15.02.2019

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referenten:

  • Andreas Wermter
    Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz
  • Jürgen Burger
    Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz
  • Dr. Martin Blümke
    Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH

Erfolgreiche Budgetverhandlungen nach dem KHEntgG 2019 → 20.02.2019

Termin: Mittwoch, 20. Februar 2019, 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Die jährlichen Budgetverhandlungen mit den Krankenkassen stellen nach wie vor eine Herausforderung dar. Das Ergebnis der Verhandlungen bildet die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Krankenhauses. Das Krankenhausentgeltgesetz (KHEntgG) beinhaltet komplexe Rechtsvorschriften, die zu Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten für Krankenhäuser führen.

Sie erhalten das relevante kaufmännische und rechtliche Rüstzeug sowie Hinweise zur technischen Umsetzung. So können Sie Ihre Budgetverhandlungen mit den Krankenkassen adäquat vorbereiten und die erforderlichen Unterlagen sachgerecht erstellen. Sie kennen Ihre bestehenden Chancen und Risiken und können auf dieser Basis eine zielgerichtete Verhandlungsstrategie entwickeln. Hierbei werden Sie insbesondere mit den Anforderungen an die strategische Ausrichtung Ihrer Verhandlungen und die Leistungsmengenplanung vertraut gemacht.

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referenten:

  • Marten Bielefeld
    Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e. V.

  • Dr. Thomas Bohle
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht,
    DIERKS + BOHLE Rechtsanwälte Partnerschaft mbB


Erfolgreiche PEPP-Budgetverhandlungen 2019 → 21.02.2019

Termin: Donnerstag, 21. Februar 2019, 09:00 bis ca. 15:00 Uhr

Das Ergebnis der jährlichen Budgetverhandlungen bildet die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer psychiatrischen Einrichtung. Seit 2018 sind individuelle Budgets auf PEPP-Basis zu verhandeln, die ab 2020 neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen unterliegen. Der Einstieg in das PEPP-System ist seit 2018 für alle Einrichtungen verpflichtend. In dem Seminar erhalten Sie erhalten das relevante kaufmännische und rechtliche Rüstzeug, um Ihre Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern adäquat vorzubereiten und die erforderlichen Unterlagen sachgerecht zu erstellen. Sie erfahren am praktischen Beispiel, worauf Sie bei der Überleitung Ihrer LKA-Daten in die AEB-Psych achten sollten und auf welche möglichen strategischen Herausforderungen des Verwendungsnachweises Sie sich einstellen müssen. Sie kennen Ihre Chancen und Risiken und können auf dieser Basis eine zielgerichtete Verhandlungsstrategie entwickeln.

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referent:

  • Marten Bielefeld
    Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e. V.


März

EBM 2019 – Aktuelle Änderungen und Auswirkungen für die Klinikabrechnung → 25.03.2019

Termin: Montag, 25. März 2019, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr

Auch in 2019 veranstaltet die KBSG ein Seminar zu den aktuellen Änderungen des EBM sowie deren Auswirkungen auf die Klinikabrechnung in den Bereichen Ambulantes Fallmanagement, KV Notfälle, KV Ermächtigung und Ambulantes Operieren nach § 115 b SGB V.

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd
Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Referentin:

  • Silke Karkutsch
    fa.caroline beil ppm, Wobbbenbühl