Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft
Talstraße 30
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681/9 26 11-0
Fax: 0681/55 2 44
mail [at] kbsg-seminare.de



Navigation


Navigation 2. Ebene


Navigation 3. Ebene


Krankenhäuser und Reha- Einrichtungen

i
Krankenhaus Beratungs- und Seminargesellschaft
Talstraße 30
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681/9 26 11-0
Fax: 0681/9 26 11-99
mail [at] kbsg-seminare.de

Inhalt

Seminar-Archiv

Seminare
7/2015 am 08. September 2015

Datenschutz und Schweigepflicht im Krankenhaus

Termin:

Dienstag, 8. September 2015, 09:30 bis ca. 17:00 Uhr

Anmeldefrist:

bis spätestens 18.08.2015

Ort:

Mercure Hotel Saarbrücken Süd, Zinzinger Straße 9, 66117 Saarbrücken

Programm:

  • A. Grundzüge des Schutzes von Patientendaten
    I. Allgemeine Grundsätze
    II. Formen der Einwilligung / Gesetzliche Regelungen 
    III. Ärztliche Schweigepflicht
    1. Schweigepflicht der Ärzte und nichtärztlichen Mitarbeiter
    2. Verhalten bei Verdacht auf Kindesmissbrauch
  • B. Die Verwendung von Patientendaten innerhalb des Krankenhauses(Fallbeispiele)
    I. Krankenhausverwaltung
    II. Postöffnung im Krankenhaus
    III. Angehörige / Auskunft an der Pforte / telefonische Auskunftserteilung
    IV. Beschriftung der Zimmertür / des Krankenbetts / Patientenarmband
    V. Auskunft über Mitpatienten / Ärzte und nichtärztliche Mitarbeiter
    VI. Einsichtnahmerechte des Patienten / seiner Angehörigen oder Erben 
    VII. Herausgabe von Krankenunterlagen an den Patienten / Angehörige / Erben
    VIII. Behandlung Minderjähriger
  • C. Die Verwendung von Patientendaten außerhalb des Krankenhauses; Übermittlung an Dritte (Fallbeispiele)
    I. Hausarzt / weiterbehandelnde Ärzte
    II. Datenverarbeitung im Auftrag
    III. Externe Abrechnung 
    IV. Externe Schreibbüros 
    V. Private Versicherungen 
    VI. Staatsanwaltschaft / Polizei / Gerichte
  • D. Übermittlung von Patientendaten an Krankenkassen und MDK
  • E. Übermittlung von Patientendaten an Unfallversicherungsträger
  • F. Dokumentation, Archivierung und Formen der Datenübermittlung
    I. Archivierung im Krankenhaus
    II. Externe Archivierung
    III. Datenschutzkonforme Vernichtung
    IV. Archivierungsformen
    1. Mikroverfilmung
    2. Digitale Dokumentation und Archivierung (Orientierungshilfe Krankenhausinformationssyteme)
    V. Datenübermittlung per Telefax und E-Mail
  • G. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Zielgruppe:

  • Interne oder externe Datenschutzbeauftragte
  • Mitarbeiter aus dem ärztlichen Dienst
  • Mitarbeiter aus dem Verwaltungsbereich oder
  • Mitarbeiter aus der Rechtsabteilung
    von Krankenhäusern und ihren Trägern

Referenten:

  • Ina Haag
    Referentin der Rechtsabteilung der Deutschen Krankenhausgesellschaft
  • Andrea Hauser
    Referentin der Rechtsabteilung der Deutschen Krankenhausgesellschaft

Teilnahmegebühr

  • 330,00 Euro (inkl. MwSt)
    (inkl. Tagungsunterlagen, Tagungsgetränken, Mittagspause)     
    • bei Anmeldung von 2 Teilnehmern 10 % Rabatt
    • bei Anmeldung von 3 bis 5 Teilnehmern 15 % Rabatt
    • bei Anmeldung von mehr als 5 Teilnehmern 20 % Rabatt

Die Mindesteilnehmerzahl für das Seminar beträgt 15 Personen. 
Sofern diese Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, behalten wir uns vor, das Seminar kurzfristig abzusagen.

« zurück PDF
Anmeldung
2015-09-08 09:30:00
2018-10-24 01:44:29